Sportwetten Tipps – So einfach gehen Online Wetten

Der Großteil aller Sportwetten spielt sich schon seit geraumer Zeit im Internet ab, was bedeutet, dass Buchmacher im Internet verschiedene Quoten und Wettformen anbieten und User somit viel einfacher die Möglichkeit haben auf bestimmte Spiele zu tippen und Geld zu gewinnen. Auf diese Weise wird man so schnell keine Fußball-Wette mehr verpassen. Für welchen Anbieter man sich entscheiden sollte, kann nicht so pauschal gesagt werden, weil es immer darauf ankommt, welche Eigenschaften einem wichtig sind. Insbesondere im Bereich des Fußballs gibt es große Unterschiede, weshalb man sich vorab gut informieren oder eben einfach mehrere Buchmacher selbst testen sollte.

Natürlich ist es bei Sportwetten so, dass man immer ein wenig Glück braucht, um zu gewinnen. Es gibt aber insbesondere für Anfänger einige wertvolle Tipps, die man auf jeden Fall beachten sollte. Zuerst gehört ein gesunder Menschenverstand zum notwendigen Rüstzeug des erfolgreichen Sportwetters. Man sollte sich nicht zu sehr von Gefühlen leiten lassen.

Ehe man einen Zugang zu einem Wettportal wie z.B. Bet3000 bekommt, muss man einige persönliche Angaben für die Registrierung tätigen. Hierzu zählen in der Regel Name, Geburtstag sowie die Anschrift. Mit dem Passwort kann man sich dann sein persönliches Wettkonto anlegen und sich hier auch jederzeit einloggen. Um die erste Wette tätigen zu können, muss zunächst eine Einzahlung auf das Wettkonto getätigt werden. Buchmacher bieten hierzu viele Einzahlungsmöglichkeiten. Kreditkarten, Giropay und Prepaid sollten zum Beispiel immer verfügbar sein. Die sicherste Einzahlungsmethode ist aber die Kreditkarte, wobei Mastercard, Visa und Diners Club quasi immer möglich sind. Wenn man sich für die Kreditkarte entscheidet, sollte man darauf achten, dass eine Bearbeitungsgebühr anfällt, die jedoch nicht zu hoch sein sollte.



Eine klassische Banküberweisung kann bis zu 5 Tagen dauern und demnach kann man auch nicht direkt mitwetten. Wenn man sein Wettkonto eingerichtet hat, muss man sich erst mal eine Strategie überlegen, damit man die Chance auf den Gewinn erhöht. Viele Buchmacher bieten ihren Neukunden attraktive Einzahlungsboni an. Manchmal kann man bis zu 120 Euro geschenkt bekommen, sodass man viel schneller ins Wettgeschäft einsteigen kann. Es gibt aber auch Bedingungen, die an Bonuszahlungen geknüpft sind und erst mal erfüllt werden müssen. Diese Bedingungen sind aber immer unterschiedlich, weshalb man sie nur schwer verallgemeinern kann. Man sollte sich alles genau durchlesen bevor man den Bonus in Anspruch nimmt. Die Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen und wenn der Buchmacher nicht alles erfüllt, was wichtig ist, sollte man sich auch kein Konto anlegen.

Auch interessant...